Gewitter in Gondelsheim in der Nacht vom Freitag, 24. Juni 2016 auf Samstag.

Nachdem mir ein Kollege und Hobby-Fotograf gezeigt hat, daß so eine Kamera auch sinnvolle Features außerhalb des Automatik-denk-nicht-nach-alles-wird-gut-Modus hat, habe ich es mal ausprobiert.

Und tatsächlich: mit entsprechend langer Belichtungszeit bekommt man auch den einen oder anderen  Blitz fotografiert ;)

Blitze über Gondelsheim

 

Heilbronn ist schon ein gefährliches Pflaster für Radfahrer - am vergangenen Samstag, den 10.10. wurde ich gleich vier mal von einem Auto erfasst und blieb mit Kopfverletzungen und gebrochenem Sprunggelenk am Boden liegen. Und das war immer dieselbe hysterischen Frau, die noch nicht einmal einen Führerschein hatte... zum Glück war es bloß eine Übung :)

Im Rahmen des Übungstages für die Rettungshundestaffeln in Baden-Württemberg habe ich zum ersten Mal außerhalb der Bereitschaftsübungen ein Unfallopfer mimen dürfen. Zur Abwechslung mußten in dieser Situation nicht die Hunde ran, sondern die Herrchen und Frauchen, die mit einer Unfallsituation auf dem Rückweg von einem Einsatz konfrontiert wurden.

Und so lag ich dann da, stellte das verletzte Opfer dar und durfte mich wiederholt versorgen lassen. Dabei stellte sich heraus, das alle Rettungshundeführer auch mit so einem eher ungewöhnlichen Fall kein Problem hatten und einen Verletzten sowie eine Person unter Schock (die Fahrerin) gut versorgen könnten bis zum Eintreffen der Rettungssanitäter oder des Notarztes. Allerdings ist die Ausbildungslage und auch die Ausrüstung schon recht unterschiedlich, manche Teams sind mehr, andere weniger auf die medizinische Versorgung ausgelegt. Nicht jeder hat einen Stiffneck dabei oder kann in einer Stresssituation einen effizienten Traumacheck machen (das muß ich auch noch weiter üben ;) ). 

Derweil hatte meine Schwester eindeutig den Kürzeren gezogen - sie wartete im Trümmerfeld in einem tiefen, kalten, dunklen Loch als Opfer einer Explostion auf die Rettungshunde, die doch einige Zeit brauchten, um die Frau mit den schweren Verbrennungen an Gesicht und Händen zu finden. 

 


Zwei Rettungshunde warten auf Freigang

 

Endlich Zeit zum Spielen 

 

Rettungshund wartet auf ein Leckerli
Zeit zum Spielen für die Hunde
Das fiktive Unfallopfer
Cordula auf dem Weg in die Höhle
2m tiefer: der Zugang zum dunklen Loch
Professioneller Krankentransport aus dem Trümmerfeld (nur eine Puppe ;) )

Grumpy Cat on the Roof - Die Grummelkatze auf dem Wellblechdach

Den Blick kann ich nicht so richtig deuten - aber sie ist "not amused", denke ich :)

Nachdem mein Samsung Handy vom Tisch gefallen war, habe ich mich entschieden, eine Reparatur zu wagen: das Display (Glas + LCD) mußte ausgetauscht werden.

Dazu gibt es zwar Reparaturdienste, aber angesichts der gespeicherten Daten (Programme mit gespeichertem Login, Fotos von Familienfeiern usw) wollte ich das Gerät ungerne aus der Hand geben. Also bei Amazon ein Reparatur-Kit bestellt ... wobei die Rezensionen zwischen "Hurra, läuft wieder" und "Betrug, nachgeahmte C-Ware, Finger weg" schwankten.

Heute kam das Ersatzdisplay, dabei ein kleiner Zettel mit Verweis auf Videos im Netz, in denen die Reparatur erklärt werden würde. Das eine war eher unerhellend "So, und hier mal eben -klack-klack- das Teil entfernen" - so schnell kam ich dann nicht hinterher und irgendwie hatte der Erklärbär auch nicht ganz das gleiche Teil in der Hand wie ich. Also das zweite auf der Seite verlinkte Video angewählt, das war schon besser. Wobei man beachten sollte: wenn da auf Englisch erzählt wird "und jetzt das Display erhitzen, damit sich der Kleber darunter löst, aber nur handwarm auf 100°", dann sind vermutlich nicht Grad Celsisus gemeint. Letztlich ging es auch ohne Lötlampe. Puh.

Ergebnis: etwas über eine Stunde Arbeit, eine Schraube ging nicht ab und ich mußte das Plastik mit Gewalt lösen, und nachher sind zwei Schrauben übrig geblieben und ein kleines elektronisches Bauteil, das in neuerer Form an dem Ersatzteil klebte. Nun läuft das S4 wieder, wobei ich das Ersatzhandy (Motorola Moto G) auch nich schlecht finde.

Display sieht wieder gut aus:

Joomla templates by a4joomla