J.B. Garner, J.A. Cipriano, "Ring of Promise: A LitRPG novel (Elements of Wrath Online Book 1)", 296 Seiten, Kindle ebook, 4,99€

Klassisches "armer/kranker/traumatisierter Spieler muß online Geld verdienen, um sich/seine Familie zu unterstützen" Muster.

Max und seine Schwester sind nach einem Autounfall verwaist und körperlich behindert. Die medizinischen Kosten und kein "richtiger" Job sorgen dafür, daß Max sein Geld im Spiel Elementalis Online verdient, in dem er andere Spieler gegen Bares unterstützt. Als die Geldsorgen zunehmen, wird eine baldige große Erweiterung bekanntgegeben, bei der es auch große Preise zu gewinnen gibt. Max und drei Verbündete machen sich dran, als erste die Einstiegsquest zu bestehen.

Der technische Hintergrund des Spiels nimmt breiten Raum ein. Dabei geht es weniger um die Attributpunkte und Skills als um die Gegenstände und die durch Runen-Edelsteine verliehenen Fähigkeiten, die detailliert beschrieben werden. Max spielt als Tank, muß also viel einstecken können und die Aufmerksamkeit der Monster auf sich lenken, damit seine Freunde in relativer Sicherheit sind, wenn sie sich in den Kampf einmischen. Zwischen den Kapiteln gibt es meist zwei kleine Texte mit Metainformationen zum Spiel, was auf Dauer etwas viel wird.

Die Geschichte ist interessant, und es geht diesmal eben nicht um eine übermenschliche künstliche Intelligenz, mit der sich die Spieler anfreunden, sondern sehr viel mehr um die Interaktion der Spieler miteinander und mit der von den Entwicklern gescripteten Umwelt. 

Alles in allem gut, aber könnte noch besser sein. Oder: deutlich länger sein, denn die Spieler questen zwar sehr viel, aber sie kommen mit ihren Problemen nicht besonders weit. Falls es eine Fortsetzung gibt, wird diese hoffentlich spannender und nimmt die vielen offenen Handlungsfäden auf.

Joomla templates by a4joomla